Bandprojekt im Waldemar Hof

Kinder musizieren für Kinder – OSPA-Stiftung unterstützt Schülerband-Projekt des Waldemar Hof e.V. mit 2.000 Euro

Fast ein halbes Jahr wurde emsig geprobt – dann wurde es ernst. Die Kinder des Band-Projektes am Waldemar Hof hatten ihren ersten Auftritt vor großem Publikum.
Im Rahmen der Hortveranstaltung „Kinder musizieren für Kinder“ am 6. Dezember gaben die Musiker im Alter von 10 bis 14 Jahren ihr erstes Konzert vor über 100 Zuhörern und Zuschauern. Unterstützt wird das Band-Projekt von der Stiftung der Ostsee Sparkasse Rostock (OSPA). Anlässlich des Konzertes überreichte die Stiftung 2.000 Euro an den Waldemar Hof e.V. Von dem Geld sollen nun neue Instrumente beschafft werden.  

Das Band-Projekt des Waldemar Hof e.V. gibt es seit August 2013. Es ist ein offenes Angebot für Kinder ab 10 Jahren. Unter pädagogischer und fachlicher Leitung sollen die Kinder einerseits musikalische Kompetenzen erwerben. Andererseits sollen wesentliche soziale Kompetenzen im Übergang zu einer immer mehr individualisierten und leistungsbestimmten Phase des Heranwachsens gestärkt werden.

Bandprojekt im Waldemar Hofvlnr: Thordis (Gesang), Katrin Stüdemann (OSPA-Stiftung), Pieter (E-Gitarre), Hannah (Klavier), Dr. Wolfgang Richter (Waldemar Hof e.V.), Lotte (E-Gitarre), Ole (Gesang), Morten (Schlagzeug), Ines Rosenfeld (Waldemar Hof e.V.), Hannes (Bass), Richard Dose (Waldemar Hof e.V.)
 
 19.12.13_nnn
 
 
 
 
 
 
 
 
 
NNN vom 19.12.2013

Kommentare sind deaktiviert.